Drei Tage spannender Sport beim Reitturnier in Würtingen

26. Juni 2016

Drei Tage spannender Sport beim Reitturnier in Würtingen

Die intensiven Vorbereitungen und Arbeitsdienste der vergangenen Wochen haben sich gelohnt. Am letzten Wochenende fand wieder das große Reitturnier auf unserer Anlage Im Wang statt.

Drei Tage lang gab es spannenden Sport zu sehen und mit knapp 600 Nennungen war das Turnier bestens nachgefragt. Über die Regionsgrenzen hinaus waren die Teilnehmer angereist, um sich in sechszehn spannenden und fairen Wettkämpfen untereinander zu messen und um die begehrten Sieger- und Platzierenschleifen zu kämpfen.

Würtingen war auch in diesem Jahr Station der Kreismeisterschaften des Pferdesportkreises Reutlingen und entsprechend hoch war das Niveau in den einzelnen Prüfungen. Schon in den Klassen der Reiter- und Dressurwettbewerbe stellten die Kinder und Jugendlichen ihre Leistungen unter Beweis.

Den größten Anklang fanden die Prüfungen der mittelschweren Klassen. Am Samstagvormittag fand die M* Dressurprüfung statt. Annika Meixner vom RFV Waldorfhäslach belegte in dieser Prüfung mit ihrem Pferd Ginella’s Gloria B souverän den ersten Platz.

Der Große Preis am Sonntag – eine Springprüfung der Klasse M* mit Siegerrunde – war spannungstechnisch der Höhepunkt des Turniers. Parcoursbauer Arndt Fromm hatte den Reiterinnen und Reitern einige Herausforderungen auf den Sandplatz gebaut, welche ein gutes Auge und noch mehr Mut und Entschlossenheit forderten, um vor allem mit einer schnellen Zeit noch die Siegerrunde zu erreichen.

In diesem spannenden Finale konnte sich Hans Betz jun. von der RFG TSV Undingen mit seinem Pferd Always Lucky in zwei flott gerittenen Null-Fehler-Runden gegen die starke Konkurrenz erfolgreich durchsetzen.

Nach den drei Turniertagen sind wir hoch zufrieden mit dem Gesamtergebnis. Mit dem Würtinger Turnier bieten wir den Reiterinnen und Reitern aus der Region die Chance, ihr Können auch unter Wettbewerbsbedingungen unter Beweis zu stellen. Wir sehen es als eine unserer Aufgaben an, den ländlichen Turniersport durch unsere Veranstaltungen zu fördern und zu unterstützen. Darüber hinaus haben wir an den drei Tagen schönen Sport gesehen. Und auch das Wetter hat uns trotz Regenfällen am Samstag keinen Strich durch die Rechnung machen können. Die Platzverhältnisse haben sogar noch von dem Regen profitiert. Sicherlich war es wieder einmal für alle ehrenamtlichen Helfer des Vereins in den Tagen und Wochen vor und während des Turniers ein enormer Aufwand, ein Turnier dieser Größe zu organisieren. Aber die Mühen haben sich gelohnt. Doch eines ist klar: ohne dieses Engagement und die Unterstützung durch treue Sponsoren wäre es nicht möglich, den Turnierreitsport im ländlichen Raum aufrechtzuerhalten.

Dass der Reitverein Würtingen aber nicht nur im Sport Einiges auf die Beine stellt, zeigte sich ebenfalls am Sonntag: Für sein seit vielen Jahren unermüdliches Engagement mit und für behinderte Kinder und Jugendliche erhielt der Verein von der Town & Country Stiftung eine Auszeichnung.

Hier die Ergebnisse der Würtinger Vereinsmitglieder im Einzelnen.

Springprüfung der Klasse M*

Platz 8 für Kaja-Celine Hofmeister mit Cilly

Springprüfung der Klasse L

Platz 3 für Kaja-Celine Hofmeister mit Cartani’s Caluna
Platz 7 für Kaja-Celine Hofmeister mit Early Sunrise

Springprüfung der Klasse A**

Platz 3 für Kara Luisa Erpenbach mit Campari
Platz 5 für Antonio Tortorella mit First Flight Spirit
Platz 11 für Ines Hilpert mit Annabell

Stilspringprüfung der Klasse A*
Platz 2 für Antonio Tortorella mit First Flight Spirit
Platz 9 für Ines Hilpert mit Annabell

Springpferdeprüfung der Klasse A**
Platz 7 für Eileen Meier mit Clair de Lune

Hunterklasse – 85er Klasse

Platz 4 für Isabelle Preißer mit Haya

Stilspring Wettbewerb

Platz 9 für Chiara Tortorella mit Mona
Platz 13 für Janina Rais Hilpert mit Isabeau

Dressurprüfung der Klasse A*

Platz 3 für Kara Luisa Erpenbach mit Campari
Platz 5 für Ines Hilpert mit Annabell

Dressurwettbewerb

Platz 11 für Sven Bossert mit Bryza

Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp

Erste Abteilung

Platz 4 für Nathalie Grailich mit Mona
Platz 5 für Zoe Caleta mit Dramatic

Zweite Abteilung

Platz 2 für Carla Schwille mit Mona
Platz 4 für Leni Zutavern mit Dramatic

Dritte Abteilung

Platz 2 für Leonard Raabe mit Dramatic
Platz 3 für Mia Ziegelmüller mit Mona

Führzügelwettbewerb

Zweite Abteilung

Platz 1 für Lotta Ziegelmüller mit Moquay
Platz 5 für Marina Oeffinger mit Amira

Dritte Abteilung

Platz 4 für Katharina Preißer mit Danger

Wir gratulieren allen Startern, Siegern und Platzierten und bedanken uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bei allen Sponsoren und den vielen Helfern. Danke!