Reitturnier in Ellwangen- Rindelbach vom 23.08.19- 25.08.19

Treffpunkt Reit- und Fahrverein Würtingen: Freitag Morgen 23.08.19, 7 Uhr, alle waren noch sehr verschlafen.

Pferde versorgen, Auto beladen, Gepäck verstauen und Frühstücken…Pferde verladen und es ging los Richtung Ellwangen- Rindelbach.

Vom 23.08.19- 25.08.19 fand dort das Reitturnier statt.

Die Hinfahrt verlief reibungslos.

Unser Ziel war der Jagsttalhof in Rindelbach. Dort waren unsere Pferde und wir für dieses Turnierwochenende untergebracht.

Die Teilnehmer des Turnier waren die Schulpferde Missy und Mona, sowie Samir.

Ihre Reiterinnen und Reiter waren Leonard Raabe, Eva Reichenecker, Gina Kohler, Carolin Brodd, Emmy Reimann und Emilia Neuhaus.

Am Freitag fand der Stilspringwettbewerb KL. E statt, an dem Leonard Raabe mit Missy erfolgreich teilnahm. Mit einer verdienten Schleife und einem fröhlichen Lachen ritt er aus der Prüfung.

Später am Nachmittag ritten wir Mona, Missy und Samir, den wir für den Reiterwettbewerb von der Familie Hilsenbek zur Verfügung gestellt bekommen haben, in der Reithalle auf dem Jagsttalhof. Bestens auf den Reiterwettbewerb vorbereitet, satt und müde hatten wir eine erste ruhige Nacht in unserem Bettenlager.

11 Uhr war Beginn des Reiterwettbewerbs mit 18 Teilnehmern am Sonntag. Auf die Minute genau ritt die erste Abteilung in die Reithalle auf dem Turniergelände ein. Teilnehmer dieser Abteilung waren Gina Kohler auf Samir, Carolin Brodd auf Mona und Emilia Neuhaus auf Missy mit drei weiteren Reiterinnen und Reiter. Abteilungsreiten in Schritt und Trab, bei dem der losgelassene Sitz des Reiters, die feine Hilfengebung und die Harmonie zwischen Reiter und Pferd bewertet wurden, waren Teil der Aufgabe. Jeder Reiter musste ebenfalls noch eine Einzelaufgabe bewältigen, bei dem die Konzentration der beiden Richter auf den jeweiligen Reiter gerichtet war.

Erfolgreich wurde Carolin Brodd auf Mona mit dem ersten Platz und einer gelben Schleife belohnt. Als Preis gab es ein blaues Halfter.

Den fünften Platz hatte sich Gina Kohler auf Samir erfolgreich verdient. Eine rote Schleife und Pferdeleckerlies waren ihr Preis.

Auf den Sechsten Platz ritt Emilia Neuhaus mit Missy. Für diesen Platz erhielt sie eine grüne Schleife und einen bunten Schlüsselanhänger.

Die Richter gratulierten den Teilnehmern zu ihren Erfolgen.

Ehrenrunde im Trab.

In der zweiten Abteilung starteten Emmy Reimann mit Samir, Eva Reichenecker mit Mona und Leonard Raabe mit Missy. Außerdem waren noch vier weitere Reiter und Reiterinnen in der zweiten Abteilung.

Die Reitaufgaben waren identisch zur ersten Abteilung. Das Abteilungsreiten und die Einzelaufgabe gelangen auch hier allen Startern harmonisch.

Den ersten Platz belegte Leonard Raabe mit Missy, belohnt wurde er auch mit einer gelben Schleife und einem schwarzen Halfter als Preis.

Auf dem zweiten Platz war Eva Reichenecker, die mit einer silbernen Schleife platziert wurde und als Preis eine Sattelseife gewann.

Emmy Reimann wurde Sechste in dieser Abteilung. Mit einer grünen Schleife und einem blauen Schlüsselanhänger wurde ihr Ritt belohnt.

Der Reiterwettbewerb war für uns eine weitere schöne Erfahrung, bei der wir mit den Pferden zusammen Spaß hatten.

Auf dem Jagsttalhof erlebten wir viel. Morgens wurden als Erstes die Pferde versorgt, die Boxen gemistet und die Pferde von der Koppel geholt. Danach gab es für uns mit der Familie Hilsenbek zusammen ein leckeres Frühstück. Wir besuchten die Stuten mit ihren Fohlen auf der Sommerweide. Die Ponys aus England haben wir natürlich nicht vergessen.

Samstag Mittag zwischen Stallarbeit und Turnierbesuch, bei dem es bis zur schweren Klasse geritten wurde, ritten wir auf dem Außenplatz am Jagsttalhof. Jeder durfte ein Pferd reiten. Dazu gehörten Mona, Missy, Samir, Misty, Mira und Naomie. Leonard traute sich mit Mira über die Geländehindernisse.

Ein weiteres kleines Highlight war der Große Wassergraben, bei dem wir nach dem Reiterwettbewerb im Schritt, Trab und Galopp durchgeritten sind. Dabei hatten die Pferde sehr viel Spaß ;).

Vielen Dank an die Familie Hilsenbek für die tolle Unterkunft, das Essen und die Pferde.

Herzlichen Dank an den Reit-und Fahrverein Würtingen für die Möglichkeit dieses Wochenende erleben zu können.

Danke!

Emmy, Emilia, Eva, Leonard, Carolin und Gina