Beiträge

Winterzeit – Schlittenzeit

06. Februar 2015

Winterzeit – Schlittenzeit.

Was kann man noch alles mit Pferden neben Reiten, Fahren, Longieren, Führen und Voltigieren anstellen?

Auf diese Frage wusste unsere Reitlehrerin Madeleine eine zum Winter passende Antwort. Nachdem bei Aufräumarbeiten unlängst wieder einmal festgestellt wurde, dass der Verein noch über verschiedene massive Holzschlitten verfügt und wir mit Lolek (dem Besten) ein eingefahrenes Pferd im Schulpferdestall stehen haben, war der Rest der Arbeit nur noch ein Kinderspiel: Pferd einspannen, Schlitten anhängen, Menschen drauf und ab!

Alle hatten einen Riesenspaß. Der Winter hat seine schönen Seiten.

Springlehrgang im Reit- und Fahrverein

21. November 2014

Springlehrgang im Reit- und Fahrverein

Dieses Wochenende war es wieder an der Zeit für den traditionellen Springlehrgang mit Arndt Fromm.

Und wieder waren es drei spannende und lehrreiche Tage!

Der Lehrgang war so begehrt, dass er schon Wochen vorher ausgebucht war. Das spricht zum einen für den Reit- und Fahrverein Würtingen e.V. und für die Rahmenbedingungen, die der Verein für so einen Lehrgang bietet. Der Hallenboden hat sich mittlerweile so bewährt, dass keiner ihn mehr missen möchte. Und zum anderen spricht der hohe Zuspruch bei den Anmeldungen für Arndt und seine tolle Art, wie anschaulich, wertschätzend und lehrreich er seine Trainings durchführt.

Die Teilnehmer waren wieder begeistert. An allen drei Tagen arbeitete Arndt sehr intensiv und fordernd mit jedem Teilnehmer an den jeweils individuellen Stärken und Verbesserungspunkten.

25 Reiter nahmen an dem Lehrgang teil. Der nächste Springlehrgang auf der Reitanlage wird im Frühjahr 2015 stattfinden.
Ein besonderer Dank geht an Arndt, die Organisatoren und an alle Helfer: Im Parcours, auf der Anlage, in der Gastro und vor und hinter den Kulissen.

Erfolgreiche Reitabzeichen

07. November 2014

Erfolgreiche Reitabzeichen im Reit- und Fahrverein Würtingen e.V.

Die Arbeit, der Schweiß und vor allem die Aufregung von einer Woche Theorie und Praxis haben sich gelohnt: Letztes Wochenende haben alle fünfzehn Teilnehmer ihre Reitabzeichen erhalten.

Bestnoten in der Dressur, im Springen und in der Theorie wurden erreicht und auch die Prüfer zeigten sich beeindruckt, wie gut die einzelnen Reiter gewesen sind und welch gute Jugendarbeit im Reit- und Fahrverein Würtingen geleistet wird.

 

Im Einzelnen wurden folgende Abzeichen bestanden:

Reitabzeichen Klasse VIII:

Emely Reimann; Mia Ziegelmüller; Leonard Rabe

Reitabzeichen Klasse VII:

Marlene Gampper; Marie Kolb; Nadine Kitsch; Lea Jaiser; Kim Jaiser; Lea Schröder; Svenja Geiselhart; Kim Schill

Reitabzeichen Klasse V:

Nina Schwanzer; Charlotte Gampper; Laura Bechtloff

Basispass:

Nina Schwanzer; Laura Bechtloff; Katharina Fahrion

Auch hinter den Kulissen war eine Menge los und es wurde Vereinsarbeit vom Feinsten geleistet. Ein großer Dank geht deswegen an alle Helfer: vom Kuchen, der Küche und dem Tresen über die Aufbauhelfer, Schreiber, Assistenten bis zu allen Daumendrückern. Ohne Euch wären diese Tage und die Prüfung nicht so geworden, wie sie es waren.

Ein Riesenkompliment geht auch wieder an unsere Madeleine Roth: was sie in diesen Tagen der Ausbildung mit ihren Reitschülern erreicht hat und welchen persönlichen Einsatz sie an den Tag und bis in die Abendstunden gelegt hat, war einmalig. Danke!

Aktuelle Turnierergebnisse

19. September 2014

Aktuelle Turnierergebnisse

Und wieder konnten die Jugendlichen des Reit- und Fahrverein Würtingen auf den Turnieren der letzten vierzehn Tage Siege und Platzierungen erreiten.

Ines Hilpert wurde in Undingen Zehnte in der E-Dressur, Kara Erpenbach wurde Vierte im E-Springen und Lea Schröder Dritte im Reiterwettbewerb.

Lea Jaiser, Kim Jaiser und Sven Bossert wurden Vierte im Reiterwettbewerb. Emely Reimann gewann den Führzügelwettbewerb, Mia Ziegelmüller wurde Zweite und Leonard Rabe wurde Dritter, ebenfalls im Führzügelwettbewerb. Mia und Emely haben hiermit ihre Führzügelkarriere beendet und starten ab Altenburg im Reiterwettbewerb.

Ebenfalls in Sonnenbühl-Undingen belegte Kaja Celine Hofmeister mit Cicca den fünften Platz in der Springprüfung L.

Herzlichen Glückwunsch auch an Kara Erpenbach zum 3. Platz in der Kreismeisterschaft im E-Springen!

Am letzten Wochenende trat Kaja Celine Hofmeister mit Dantes Peak II in Sigmaringen, Paulterhof in einer Springpferdeprüfung für 4-jährige Pferde an und sicherte sich gleich den zweiten Platz. Mit Cicca wurde sie in einer Springprüfung der Klasse M* ebenfalls Zweite. Der krönende Abschluss war der Gewinn in einer Springprüfung der Klasse M** mit Höhen von 1,35m bis 1,40m. Kaja gelang es, als Einzige des gesamten Starterfeldes den anspruchsvollen Parcours mit einer Nullrunde zu absolvieren.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger und Platzierten!

Schülerferienprogramm

19. September 2014

Ein buntes Programm rund ums Pferd.

Auch dieses Jahr stand in den Ferien der Stall des Reit- und Fahrverein Würtingen e.V. unter dem Motto des Schülerferienprogramms. Und auch dieses Jahr wurde den Teilnehmern eine Menge geboten:

Es fing an beim Rundgang durch den Pferdestall. Wie wohnt eigentlich ein Pferd? Warum ist das Einstreu so wichtig? Was essen Pferde? Wie füttert man sie richtig?

Natürlich durfte da ein Pferdefrühstück aus Karotten, Bananen und Äpfeln nicht fehlen.

Nach der weiteren Stall- und Anlagenführung wurden verschiedene Spiele ebenfalls rund um das Thema Pferd angeboten: „Feuer, Wasser & Sturm“ in der Reithalle, ein Hindernisparcours auf dem Sandplatz, Pferderennen auf der Rennbahn waren die Top Attraktionen.

Bevor es dann an die praktischen Pferdeübungen ging, stand klarerweise noch das Putzen und Satteln der Pferde an. Und dann ging es zum Reiten auf unseren Schulpferden. Entweder mit Sattel oder mit dem Voltigurt.

Einige Mutige trauten sich sogar, kleiner Kunststücke auf dem Pferderücken zu machen.

Ein zünftiges Waffelessen rundete den Tag ab.

Ohne die Organisatoren und unsere Helfer vom reitverein wäre dieser Tag nicht möglich gewesen.

Vielen Dank und bis zum nächsten Jahr!

Schöne Erfolge in Trochtelfingen

05. September 2014

Schöne Erfolge in Trochtelfingen

Die Jugendlichen des Reit- und Fahrvereins Würtingen waren wieder on Tour.

Trotz des schlechten Wetters und kleineren Startschwierigkeiten war es am Ende des dann doch noch ein gelungener Tag.

Im Reiterwettbewerb konnten sich Kara Erpenbach mit Flipper über den zweiten Platz sowie Sven Bossert mit Lolek über den sechsten Platz freuen.

Im Führzügelwettbewerb honorierten die Richter unsere drei Kleinsten (Mia Ziegelmüller, Emely Reimann und Leonard Rabe) jeweils mit der tollen Wertnote 8.0. Dies reichten Emmy und Leonard in ihren Abteilungen jeweils für den ersten Rang. Mia musste sich nur knapp geschlagen geben und landete auf Platz 2.

Herzlichen Glückwunsch!

Vielseitigkeitslehrgang

22. August 2014

Vielseitigkeitslehrgang: Vom Boden zum Baumstamm

Unter der Führung unserer Reitlehrerin Madeleine Roth fand im Verein ein viertägiger Allround-/ Vielseitigkeitslehrgang statt.

Sieben Teilnehmer hatten sich für diesen Kurs mit ihren Pferden, bzw. mit den Schulpferden des Reit- und Fahrverein Würtingen angemeldet: Stephanie Beck (Mona), Antonio Tortorella (Lolek), Chiara Tortorella (Flipper), Sven Bossert (Lolek), Kara Erpenbach (Campari), Nina Luib (Winnie) und Heike Schwitzler (Escada).

Die vier Tage waren mit einem anspruchsvollen und auch anstrengendem Programm gefüllt:

Am Montag fanden Bodenarbeit an festen Hindernissen und ein erstes Geländetraining statt. Am Dienstag standen Dressur- und Springtraining auf der Tagesordnung. Am Mittwoch folgten ein gemeinsamer Ausritt sowie intensives Geländetraining und am Donnerstag galt es eine Prüfungssimulation im Sinne eines „One Day Events“ zu bewältigen. Das bedeutet, dass jeder Reiter eine Dressuraufgabe durchzuführen hatte, sein Pferd in einer Verfassungskontrolle vorstellen musste, danach folgte die Geländeprüfung mit festen Hindernissen und zum Abschluss das Springen auf dem Sandplatz.

Die Ausstattung des Reit- und Fahrverein Würtingen E.V. machte es überhaupt erst möglich, ein derartiges Programm und einen derartigen Lehrgang durchzuführen. Der Verein verfügt neben der Reithalle und dem Springplatz mit Sandboden auch über einen Rasenspringplatz und einen großen Vielseitigkeitsplatz mit Gras.

Zu den Tagesaufgaben der Reiter kamen noch ein Abendprogramm mit Speedminton, Grillen und Volleyball dazu.

Die ganze Woche war geprägt durch ein tolles Wetter, hervorragende Plätze mit Top-Böden und vor allem durch sehr viel Spaß. Ein großer Respekt gilt auch unseren Schulpferden. Welcher Verein kann schon von sich behaupten, so gelassene, zuverlässige und auch gut ausgebildete Pferde zu haben?

Der Lehrgang war insofern auch eine gute Vorbereitung für Turniere und Prüfungen. Heike Schwitzler gewann direkt am auf den Lehrgang folgenden Wochenende bei sich daheim eine Geländeprüfung der Klasse E und wurde im Stil-Geländeritt Klasse E Siebte.

Für alle Interessierten, die dieses Mal nicht teilnehmen konnten oder sich noch nicht getraut haben: Es ist für Oktober ein weiterer Geländetag an einem Wochenende geplant. Außerdem wird es Ende Oktober einen Reitabzeichenlehrgang geben.

Kindergartenfest

27. Juni 2014

Der Würtinger Kindergarten zu Gast beim Reit- und Fahrverein Würtingen e.V.

Mittlerweile ist es zu einer Traditionsveranstaltung geworden. Einmal im Jahr besuchen alle Kinder des Kindergarten St. Johann-Würtingen mit ihren Erzieherinnen den Reit- und Fahrverein Würtingen e.V. Dies ist Teil eines der zahlreichen Kooperationsprojekte, die der Reitverein anbietet. Auch dieses Jahr waren an zwei Vormittagen wieder über vierzig Kinder im Alter von drei Jahren bis zur Schuleinführung auf der Anlage des Reitvereins zu Gast.

Staunende Augen

Tina Kaiser (Sonderschullehrerin und Jugendwart im Reitverein) und Tanja Bosch-Ziegelmüller (Grundschulrektorin und Sportwart im Reitverein) haben sich seit vielen Jahren auf die Fahnen geschrieben, die Zusammenarbeit zwischen Schulen, Kindergärten und dem Reitverein voranzubringen. Zusammen mit zahlreichen Reitvereinsjugendlichen begrüßten sie am 17. und 18. Juni die Erzieherinnen und Kinder des WürtingerKindergartens. Zuerst wurde im Heu und Strohlager gemütlich gefrühstückt, anschließend eine kleine Stallführung gemacht, Pferdewohnung (Box) und Futter kennengelernt und die wichtigsten Verhaltensregeln im Umgang mit Pferden besprochen. Während ihres Aufenthaltes konnten die Kindergartenkinder sehen, riechen, fühlen und erfahren wie z.B. Pferde „wohnen“, wie eine Pferdebox aussieht, was Pferde zum Fressen bekommen und vieles mehr. Anschließend durften alle, die das Zutrauen hatten, auf den Pferden reiten und/oder erste Voltigierübungen auf dem Voltipferd (Holzbock) probieren. Kinder und Jugendliche des Reitvereins demonstrierten auf den Schulpferden, wie z.B. im Trab oder Galopp kleinere Hindernisse genommen werden.

Spielerische Geschicklichkeit

Einer der weiteren Höhepunkte war der in der Reithalle aufgebaute Bewegungsparcours. Die Kinder konnten ihre Geschicklichkeit im Hüpfen, Springen, Rollen, Kriechen, Balancieren, Klettern, Werfen und weiterem unter Beweis stellen.

Die Kinder und auch die Erzieherinnen waren wieder einmal begeistert von diesen beiden abwechslungsreichen Tagen und den Dingen, die sie im Reitverein erleben konnten. Auch für das nächste Jahr steht dieser Termin in den Pfingstferien wieder fest im Kalender.

Reiterralley

13. Juni 2014

Reiterralley

Sie war wieder schön, die diesjährige Reiterralley. Unter der bewährten Organisation unserer Madeleine kamen wieder zahlreiche Jugendliche und Vereinsmitglieder auf die Anlage im Wang und genossen bei schönstem Wetter den Sonntag.

Gestartet wurde in Dreiergruppen, immer in Begleitung eines Erwachsenen. Während des Geländeritts galt es drei Fragen richtig zu beantworten und es mussten drei Aufgaben rund um die Themen Pferd und Natur fehlerfrei bewältigt werden.

Der Geländeritt sollte eigentlich eine halbe Stunde dauern, aber es gab auch Teams, die die Strecke in der doppelten Zeit schafften.

Nach dem Geländeritt gab es noch einen Staffellauf und auf dem Sandplatz einen Trailparcours.

Alle Teilnehmer haben sich am Ende des Tages über ihre verdienten Urkunden gefreut und bei dem anschließenden gemeinsamen Grillen ließen alle den Tag gemütlich ausklingen.

Danke an die Organisation und alle Helfer!

Kaja Celine Hofmeister ist im Regionalkader

06. Juni 2014

Kaja Celine Hofmeister ist im Regionalkader der Springreiter

Es war eine Überraschung als der große Brief vom Württembergischen Pferdesportverband (WPSV) kam. Allerdings eine verdiente Überraschung.

Aufgrund ihrer Erfolge in diesem und im letzten Jahr wurde Kaja Celine Hofmeister in den Regionalkader der Springreiter aufgenommen.

Mit ihrer Aufnahme in den Kader ist Kaja Celine auch automatisch nominiert für die Baden-Württembergische Meisterschaft im Juli, in Schutterwald. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin toi toi toi!