Leonard Raabe erfolgreich in Tübingen

11. Oktober 2020

Leonard Raabe erfolgreich in Tübingen

Am 11. Oktober fand in Tübingen das jährliche Pferdesportkreis (PSK) Fördergruppenvergleichsturnier für junge Reiter bis 14 Jahre statt. Aus 14 Pferdesportkreisen waren Reiterinnen und Reiter an den Start gegangen. Für den Reit- und Fahrverein Würtingen war Leonard Raabe zusammen mit dem Schulpferd Missy angereist, um im Stilspringwettbewerb Klasse E sein Können unter Beweis zu stellen.

34 Starter ritten in zwei Abteilungen durch den Parcours. Leonard sicherte sich auf Missy mit einer 8,3 die höchste Wertnote in diesem Springen und gewann überlegen diese Prüfung.

Er steuerte Missy, das schwarze Schulpferd des RV Würtingen, souverän über den großen Außenplatz und durch den Parcours. Die Richter lobten dabei die Durchgängigkeit sowie das gleichmäßige Grundtempo, den Überblick im Parcours und das mittige und grade Anreiten aller Sprünge.

Dass Leonard über Talent verfügt, konnte bereits in früheren Prüfungen und im Training beobachtet werden, darüber hinaus zeichnen ihn sein Fleiß und das regelmäßige Training aus.

Nicht nur nebenbei ist der Turniererfolg außerdem ein Beweis dafür, dass es auch noch Schulpferde gibt, mit denen man auf Turnieren bestehen kann.

Wir freuen uns für Leonard und wünschen ihm für seinen weiteren reiterlichen Weg alles Gute!

Doppelsieg für Kaja-Celine Hofmeister in Waldachtal

07. September 2020

Doppelsieg für Kaja-Celine Hofmeister in Waldachtal

Die 21-jährige Junge Reiterin Kaja-Celine Hofmeister vom Reit- und Fahrverein Würtingen war die erfolgreichste Reiterin der Nachwuchstour des Brünz-Turniers in Waldachtal. Die angehenden Polizistin, die seit Jahren zur Landesspitze ihrer Altersklasse gehört, rechtfertigte mit einem Doppelsieg im S-Springen ihre Nominierung für die Deutschen Meisterschaften, die in zwei Wochen in Riesenbeck auf der Anlage von Ludger Beerbaum stattfinden.

In der Springprüfung Kl.S* siegte Kaja souverän im Sattel der im Land von der Zuchtgemeinschaft Joos gezüchteten zehnjährigen Holsteiner Stute Champs Elysee, die direkt auf die berühmten Vererber Ladykiller und Cor de la Bryère zurückgeht.

Mit Barolo NT, einem 11-jährigen Wallach, gelang es Kaja, den zweiten Platz zu erreiten. Der Doppelsieg war perfekt! Kaja fährt nun in Topform zu den Deutschen Jugendmeisterschaften Springen 2020, die vom 18.-20.09. stattfinden.

Wir wünschen Kaja alles Gute und viel Erfolg!

Kaja-Celine Hofmeister in Topform in Weilheim Teck

07- September 2020

Kaja-Celine Hofmeister in Topform in Weilheim Teck

In den letzten Wochen demonstrierte Kaja-Celine Hofmeister vom Reit- und Fahrverein Würtingen eindrucksvoll ihr Potential im Sattel.

Nachdem Kaja 2019 berufsbedingt pausiert hatte, und im ersten Halbjahr 2020 Corona-bedingt keine Turniere stattfanden hat sie es jetzt in kürzester Zeit geschafft wieder so erfolgreich zu reiten, dass sie erneut in den Landeskader der jungen Reiter aufgenommen wurde. Am letzten Augustwochenende gelangen ihr mit beiden Pferden souveräne, fehlerfreie Runden im großen Preis von Weilheim/Teck. Ein Springen der Klasse S**. In der Siegerrunde konnte sie dann Barolo NT auf Platz 5 steuern. Mit Champs Elysee landete sie noch auf Rang 8!

Dafür gab es vom Landestrainer Jürgen Kurz die Anerkennung und ein Ticket für die Deutsche Meisterschaft!

Wir bedanken uns bei Kaja, dass sie ihrem Heimatverein die Treue hält und drücken ihr weiterhin beide Daumen für erfolgreiche Starts und Turniere in diesem Jahr – vor allem bei den Deutschen Meisterschaften in Riesenbeck.

GEA Bericht: Reitverein mit reduziertem Betrieb

Pferdehof mit reduziertem Betrieb

Die Corona-Krise hat viele Facetten: Im Frühjahr haben Pferde normalerweile einen extremen Bewegungsdrang – aber auf den Pferdebetrieben der Region ist dieser durch die Auswirkungen des Virus momentan sehr eingeschränkt. Ein Besuch beim Reit- und Fahrverein Würtingen.

Gepostet von Reutlinger General-Anzeiger am Dienstag, 24. März 2020

Absage der Lehrgänge und des Juniorenförderturniers

12. März 2020

Absage der Lehrgänge und des Juniorenförderturniers

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen durch das Corona-Virus hat der Vorstand des Reit- und Fahrverein Würtingen e.V. entschieden, die Lehrgänge im März sowie das Juniorenförderturnier im April abzusagen.

Der Landkreis Reutlingen, die Gemeinde St. Johann sowie zahlreiche andere Gemeinden haben entschieden, dass Veranstaltungen unabhängig von der Teilnehmerzahl abgesagt werden sollen, wenn keine absolute Notwendigkeit für die Veranstaltung besteht.

Derzeit ist es noch eine Empfehlung, aber niemand kann voraussagen, wie sich die Situation in den nächsten Wochen entwickeln wird.

Als Veranstalter haben wir eine gewisse Verantwortung für die Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmer zu übernehmen. Dazu sehen wir uns im Augenblick nicht in der Lage, da niemand weiß, wie sich die nächsten Wochen entwickeln werden.

Über die Verlegung des Turniers in den Herbst haben wir noch nicht entschieden, werden aber entsprechend rechtzeitig informieren, wenn dies so sein sollte.

 

Spannender Doppellongenlehrgang

21. Februar 2020

Spannender Doppellongenlehrgang

Am letzten Wochenende fand der erste Doppellongenlehrgang im Reitverein statt. Simone Goller konnte Fred Probst, Hauptsattelmeister im Haupt- und Landgestüt Marbach und Leiter der Landesfahrschule, für diesen Lehrgang gewinnen und bereits kurz nach der Bekanntmachung war der Lehrgang restlos ausgebucht.

An den beiden Tagen gab es viel zu lernen und auch der eine oder andere Aha-Moment war für die Reiter zu erleben, lernten sie doch ihre Vierbeiner einmal aus einer ganz anderen Perspektive kennen.
Nach einer intensiven Theorieeinheit ging es dann an die Leinen. Zunächst unter der Führung von Fred Probst und dann auch im Eigenversuch.

Die einhellige Meinung aller Teilnehmer war, dass es absolut sinnvoll gewesen ist, diesen Lehrgang zu besuchen und die Zeit in eine mal etwas andere Form des Zusammenarbeitens mit dem Partner Pferd zu investieren.

PS: Sie wollen Reiten neu lernen oder wieder einsteigen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Ihre Nachricht! 01520-837 4966

Neue Trainerin im Reitverein Würtingen

09. Februar 2020

Neue Trainerin im Reitverein Würtingen

Wir freuen uns, dass wir seit dem 01. Februar unsere neue Mitarbeiterin Lucy Schmelzer an Bord haben.

Lucy hat im Haupt- und Landgestüt Marbach erfolgreich ihre Lehre als Pferdewirtin Pferdezucht abgeschlossen und war danach in verschiedenen Pferdebetrieben aktiv. Aktuell ist sie auf dem Weg zu ihrem Trainerschein C.

Bei uns im Verein ist sie verantwortlich für die Pferdepension, die Schulpferde und den Reitschulbetrieb. Darüber hinaus ist Lucy die Ansprechpartnerin für die Kinder- und Jugendreitstunden, den Unterricht für Anfänger und Wiedereinsteiger (auch Ü30!) an der Longe, Einzelreitstunden, den Beritt von Pensionspferden sowie die Turnierbetreuung.

Herzlich Willkommen und alles Gute!

PS: Sie wollen Reiten neu lernen oder wieder einsteigen? Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Ihre Nachricht! 01520-837 4966

Weihnachtsreiten

06. Dezember 2019

Weihnachtsreiten am 15.12.2019 im Reitverein

Am Sonntag, 15. Dezember 2019 findet ab 16:00 Uhr unser diesjähriges Weihnachtsreiten bei uns in der Reithalle statt.

Als Thema haben sich die Organisatorinnen ein „kunterbuntes Schneegestöber“ ausgedacht. Zu Pferd werden verschiedene Schaubilder gezeigt.

Unsere Organisatorinnen haben sich schon mächtig ins Zeug gelegt, die Organisation steht und die Proben laufen bereits. Eltern und Verwandte sind ebenfalls mit eingebunden.

Lasst Euch überraschen!

Wir freuen uns auf Euch!

PS: Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Beim Buffet sowie (heißen) Getränken auf der Reithallentribüne dürfte für jeden etwas dabei sein.

Generalsanierung der Reithalle im Reitverein

  1. Dezember 2019

Generalsanierung der Reithalle im Reitverein

Den Reit- und Fahrverein Würtingen e.V. gibt es bereits seit 1952. Vieles ist seitdem passiert und leider ist es auch so, dass mit den Jahren immer wieder bauliche Maßnahmen durchgeführt werden müssen, um den Verein am Leben zu erhalten.

Den Winter 2018/2019 hat unser Hallendach leider nicht überstanden. Altersbedingt hatten sich große Risse in den asbesthaltigen Dachplatten gebildet, was dazu führte, dass bei Starkregen die Reithalle nicht mehr nutzbar gewesen ist.

Welche Optionen hat man da als Verein?

Nichts tun und das ganze Gebäude kontrolliert verfallen lassen, so dass es keine Einsteller und auch keine Reitschüler mehr gibt? Das wäre das Ende des Reitvereins gewesen. Also haben wir die Ärmel hochgekrempelt und intensiv mit Geldgebern verhandelt, so dass wir im November / Dezember unsere Generalsanierung abschließen konnten. Der Verein hat ein komplett neues Dach und der Reithallenboden ist komplett erneuert worden.

Auf die nächsten Jahrzehnte!

PS: Sie oder Ihr Kind wollen Reiten lernen oder Sie möchten wieder einsteigen? Unsere Reitlehrerin Lucy freut sich über ihren Anruf: 01520-837 4966 (info@reitverein-wuertingen.de)

Einladung zur Mitgliederversammlung

08. November 2019

Einladung zur Mitgliederversammlung 2019

Der Reit- und Fahrverein Würtingen e.V. lädt alle aktiven und passiven Mitglieder zur diesjährigen Mitglieder-/ Jahreshauptversammlung am Freitag, 08. November 2019 um 18:00 Uhr ins Reithaus auf der Anlage des Vereins Im Wang ein.

Tagesordnung

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Berichte über die Vereinsfinanzen 2018
  3. Berichte der einzelnen Ressorts
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstands
  6. Ehrungen der langjährigen Mitglieder
  7. Satzungsänderungen
  8. Anträge der Mitglieder
  9. Verschiedenes

Stimmberechtigt sind volljährige aktive und passive Mitglieder.

Der Vorstand